Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

WESTDEUTSCH ODER GESAMTDEUTSCH?

02.10.2020

Anlässlich des 30sten Jahrestages der Deutschen Einheit hat der Deutsche Frauenrat  auf der Internetseite den folgenden Hinweis veröffentlicht:

"Der DF nennt sich die größte Frauenlobby in diesem Land – und das zu Recht. Denn er vertritt rund 60 bundesweit aktive Frauenorganisationen, die zusammen etwa 12 Millionen Einzelmitglieder zählen. 30 Jahre nach der Wiedervereinigung gibt es aber immer noch kritische Stimmen, die sagen, der DF sei zu „westdeutsch“, ihm fehle eine „ostdeutsche Perspektive“.

Was ist dran an dieser Kritik? Im Beitrag Was heißt hier deutsch? skizziert unsere ÖA-Referentin Ulrike Helwerth, wie sich das Verhältnis zwischen „Ostfrauen“ und „Westfrauen“ von der Wende bis heute im DF entwickelt hat. Erschienen ist der Text im Dossier des Digitalen Deutschen Frauenarchivs (DDF)."

https://www.digitales-deutsches-frauenarchiv.de/angebote/dossiers/30-jahre-geteilter-feminismus

 

Foto: DF-Dossier Geteilter Feminismus